Evangelische Kirche
Um 1200 als Kapelle an ihrem jetzigen Standort erbaut leitet sich von ihr auch der Name des südlichen Ortsteils ab. Sie wurde nach einem zerstörerischen Brand als Kirche 1717 – 1719 neu erbaut. Der Kirchturm kam erst 1846 anstelle eines Dachreiters dazu. Die Renovierungen von 1727, 1817, 1961 und 1984, änderten zum Glück nur geringfügig das sich heute bietende historische Erscheinungsbild. Weiter Renovierungen in 2012 und 2013 dienten dem Erhalt und der Verschönerung der Kirche. 2016 wurde eine Lautsprecheranlage in Dienst gestellt.

Flächengröße 204 m², Turm 42,03 m Höhe, bestückt mit drei Glocken, der Ewigkeits-, der Bet- und der Taufglocke, sowie der Schlaguhr. Insgesamt 280 Sitzplätze, verteilt im Schiff, auf der Empore, im Chor und auf der Orgelempore. Ein Besonderheit ist die seltene „Stumm“-Orgel mit mechanische Traktur von 1831 der Gebrüder Stumm aus Rhaunen-Sulzbach mit ihren kunstvollen vergoldeten Eichenschnitzereien.

Die Kirchengemeinde Kapellen-Drusweiler wird zusammen mit der Pfarrei Oberhausen, Barbelroth, Dierbach und Niederhorbach betreut. Das Pfarramt befindet sich in Barbelroth. Ein Aushang an der Kirche nennt die Termine der Gottesdienste im Ort.

Prot. Pfarramt Barbelroth – Kapellen-Drusweiler

Pfarrer Holger Müller

Friedenstraße 7
76889 Barbelroth

Telefon: 06343 2498
E-Mail: pfarramt.barbelroth@evkirchepfalz.de



Mennoniten Kirche
Erbaut 1849 und nach der Zerstörung im 2 Weltkrieg 1949 wiedererrichtet. Sie befindet sich auf dem Deutschhof. Angeschlossen ist seit 2015 ein Jugendraum.

Freikirche ev. Mennonitengemeinde

Günter Schowalter

Deutschhof 14
76889 Kapellen-Drusweiler

Telefon: 06343 2293



Katholische Kirche
Die kath. Kirche St. Martin, die Taufkirche von Edith Stein, befindet sich in Bad Bergzabern am Ludwigsplatz.

Kath. Pfarramt Bad Bergzabern

Pfarrer Bernd Höckelsberger

Weinstraße 36
76887 Bad Bergzabern

Telefon: 06343 939303